Blog › Vorführung BIM2AR im Empa NEST

David Hogg David Hogg

Am Dienstag dem 4.12.2018 hat die Cubera Solutions AG einen eigenen Event im NEST durchgeführt! Der Grund für den Event, das Programm „BIM2AR“ auf der Microsoft HoloLens den Interessenten vorzuführen, hat alleine 15 Leute aus diversen Ecken der Branche angelockt.

WhatsApp Image 2018-12-04 at 17.10.19

Bei der Applikation „BIM2AR“ geht es darum, die verschiedenen Daten die sich bei der Planung und der Konstruktion eines Gebäudes in einer BIM-Datei ansammeln, wie geplant zu visualisieren. Dies funktioniert mittels eines Fixpunktes, mittels welchen die Brille die Koordinaten errechnen kann, wie sie das das Modell nun in den Raum setzen muss. Einmal in den Raum gesetzt kann der Anwender sich nun im Raum frei bewegen und die verschiedenen Abschnitte des BIM-Modelle selbst erkunden, ob Röhren, Wärmespeicher oder andere technische Geräte. Die Applikation hilft so nicht nur bei der Planung, indem sie die Grundlage für eine transparente und effiziente Kommunikation bildet, sondern auch bei der Konstruktion und gar später bei der Gebäudewartung. Sie findet so zu jedem Zeitpunkt im Leben eines Gebäudes eine Anwendung und ist in jeder Lage eine Hilfe, die viel Zeit und Mühe einsparen kann.

00100dPORTRAIT_00100_BURST20181204170556186_COVER (1)

Nach der Demonstration im HUB-Raum auf der Keller-Etageund einer Führung durchs NEST folgte der Apéro mit kleinen, feinen Häppchen in einer der Units, die im Nest temporär verbaut sind. In diesem Umfeld konnten sich die Teilnehmer bei einem Bier oder einem Snack unterhalten, was einer geselligen Runde Raum bot. Der Event entwickelte sich so immer mehr zu einer produktiven Plattform, in deren Rahmen man sich untereinander austauschen konnte. Neben den Snacks wurden den Teilnehmer auch andere Programme der Cubera Solutions AG vorgeführt und gezeigt, in welchen Bereichen sich die Firma betätigt.

IMG_20181204_182401

Der NEST 2018 Event war ein voller Erfolg.

Bei weiterem Interesse freuen wir uns, auch ihnen die Gelegenheit zu geben, BIM2AR zu erleben, falls sie nicht teilnehmen konnten oder unseren Event verpasst haben!