2003 03
spacer
4
Mitarbeiter
8
Technologien
4721
Tage Erfahrung
658
Projekte

Unsere Geschichte

Im Alter von 21 Jahren, als den 4 Gründern bewusst wurde, dass ihnen das Talent zum Gokart-Weltmeister fehlte, trafen sie die Entscheidung, Cubera Solutions GmbH zu gründen.

Was damals noch ein Hobby war, ist heute eine etablierte Digitalagentur. «Erscrollen» Sie die wichtigsten Facts der letzten Cubera-Jahre:

Gründung

Vier Schulfreunde, eine Idee und eine grosse Portion Mut – Christoph Jost, Dominik Brumm, Michael Fretz und Michael Ruoss gründen Cubera Solutions GmbH. Ein Name, inspiriert durch einen grossen Fisch, welchen wir an Land ziehen möchten.

PHP, MySQL

Schon 2003, als YouTube, Facebook und Stackoverflow noch nicht existieren, beginnen wir Webseiten und Server zu betreiben. Mit PHP4, JavaScript und DHTML entwickeln wir bereits ein CMS.

Neuer Partner

2010 verkauft Gründungsmitglied Michael Ruoss seine Anteile an Pascal Hauser. Während einige von uns noch mitten im Abschluss des Studiums stecken, arbeiten die ersten bereits Vollzeit für Cubera.

One-Page-Websites

Wir gehen mit dem Trend der neuen Art von Infor­mationsarchitektur, die sogenannten «Onepager». Diese Webseiten bestehen aus nur einer Seite – Eine neue Herausforderung im Interaktionskonzept.

Die ersten Mitarbeiter

Mit 5 Vollzeitstellen erwirbt Cubera weitere interessante Projekte. Im ersten Büro, wenn auch noch ein unscheinbarer Keller in Meilen, wird gemeinsam getüftelt und die ersten Applikationen für Werbe­agenturen entwickelt.

Lenzerheide-Wetterböcke-App

Mit unserer ersten iOS App, die Lenzerheide Wetterböcke, starten wir richtig durch. Bereits in den ersten Wochen übertreffen wir sämtliche Ziele und landen auf Platz 1 der iTunes Download Charts.

Banner Produktion

Wir produzieren viele grosse Onlinekampagnen, oft mit 50 und mehr unterschiedlichen Banner.

7 Mitarbeiter

Unser Team wächst weiter, bereits 7 motivierte Coder und Designer kreieren digitale Erlebnisse. Der Umzug in ein grösseres und helleres Büro in Feldmeilen steigert die Produktivität zusätzlich.

Roboy

Der humanoide Roboy lernt dank unserer Hilfe zu sprechen. Wir entwickeln das nötige Sprachmodul sowie ein Cockpit zur Steuerung des Roboters.

SVN Hostings und Redmine

Durch die Einführung des SVN Hostings und Redmine werden unsere Prozesse und Dateiverwaltungen verbessert, und ermöglichen damit unseren Kunden eine bessere Übersicht über den Projektstand.

Swisscom TV 2.0

Cubera hat Swisscom bei der Entwicklung von Swisscom TV 2.0 unterstützt und sich dabei intensiv um das User Interface Design und Interaction Design gekümmert.

9 Mitarbeiter

Mit 9 Software Developer und Interaction Designer entwickeln wir unterschiedliche digitale Lösungen. Wir verbuchen mit der interaktiven Weihnachtskampagne für Famigros einen weiteren Erfolg.

12 Mitarbeiter

Nun platzt das Büro bald aus allen Nähten, wir sind bei 12 Mitarbeitern angekommen.

Übernahme Anteile von Christoph

Dominik Brumm, Michael Fretz und Pascal Hauser kaufen die Anteile von Christoph Jost und sind nun zu dritt verantwortlich für Cubera.

Unity

Unter den neuen Technologien wird Unity für den Einsatz von Mobile Games immer wichtiger. Durch den Einsatz von Sketch und Zeppelin können wir unsere Designs effizienter und professioneller umsetzen.

GmbH wird AG

Aus Cubera Solutions GmbH wird Cubera Solutions AG — mit der selben Aufmerksamkeit und Professionalität für unsere Kunden wie bis anhin.

Grosse Erfolge

Mit Projekten und Kampagnen wie «Who is it?» oder der Kuhkamera konnten wir internationale Medienresonanz erwirken. Die intelligente Gesichtserkennung auf Hololens und Mobilgeräten begeistert weltweit.

Und es geht weiter

Die Cubera-Familie wächst weiter und konnte in diesem Jahr in allen Bereichen aufstocken. Gemeinsam mit neuen Praktikanten realisierten wir grosse Projekte und erlebten zusammen bemerkenswerte Erfolge.

Fortsetzung des Erfolgs

Das Jahr bot uns die Möglichkeit, grosse Erfolgsprojekte abzuschliessen sowie bedeutende Fortschritte zu erreichen. Dazu gehört unter anderem der Launch einer Businesssoftware für die Schibli-Gruppe, das AR-Spiel SQWISS, die Glarner Waldperlen sowie auch Software für die BIG KAISER Hochpräzisionsbohrer der Industrie 4.0.

Gefragte Kompetenzen

Die von der Cubera entwickelten Kompetenzen im Bereich innovativer Technologien sind gefragt: Dieses Jahr durften wir dieses Wissen unter anderem an Hochschulen vermitteln, mit Professoren arbeiten und an Fachliteratur mitwirken.

Eigene Produkte

Nebst den regulären Kundenprojekten unterstützen wir Kunden vermehrt auch mit den Hauseigenen Software-Produkten wie etwa Video Support 2.0 oder einer Adaptionen des erfolgreichen Gesichtserkennungsservices „Who is it“.

Förderung

Auch in diesem Jahr haben wir die Förderung der nächsten Generation ernst genommen. Praktika in Grössenordnung von drei Vollzeitstellen werden im Bereich Design sowie Entwicklung angeboten und dadurch neue Erfahrngen und Wissen vermittelt.

Unsere Geschichte

Im Alter von 21 Jahren, als den 4 Gründern bewusst wurde, dass ihnen das Talent zum Gokart-Weltmeister fehlte, trafen sie die Entscheidung, Cubera Solutions GmbH zu gründen.

Was damals noch ein Hobby war, ist heute eine etablierte Digitalagentur. Um die ganze Geschichte zu erleben braucht man aber schon einen grösseren Bildschirm.

«Erscrollen» Sie die wichtigsten Facts der letzten Cubera-Jahre auf einem grösseren Bildschirm.