Schibli Haus

Schibli Haus auf der Microsoft Hololens

Im Auftrag der Schibli AG hat Cubera ein interaktives Hologramm für die Microsoft HoloLens entwickelt, um an Messen den potenziellen Kunden der Schibli AG deren vier Kernkompetenzen eindrucksvoll vermitteln zu können.

Das Hologramm ist ein Haus, das zuerst per Marker im Raum platziert werden muss. Dieser Ansatz ermöglicht dem am Ort anwesenden Berater, das Modell dem Kunden immer am besten im Raum platzieren zu können. Danach kann der Marker entfernt werden und das Haus steht an besagter Stelle fest im Raum oder schwebt auf angenehmer Augenhöhe.

schibli_haus_screenshot2

Nachdem sich das Hologramm-Haus von Keller bis zu den Solarpanels auf dem Dach in mehreren Animationen selbst aufgebaut hat, kann der Betrachter je nach Perspektive eine unterschiedliche Kompetenz erleben.

Etwa die umweltfreundliche Solarenergie durch die das Auto, das in die Garage eingefahren ist, aufgeladen wird. Schaut man in den Garten, so beginnt ein Tag-Nacht-Zyklus, Rollläden fahren aus, Lichter gehen an und Storen fahren zu. Von einer dritten Seite kann man den Aufbau des Hauses Schritt für Schritt mitverfolgen und kann in die einzelnen Räume hineinsehen. Zu guter Letzt beobachtet man aus der letzten Perspektive, wie ein Einbrecher bei Nacht versucht, sich Zugang ins Haus zu schaffen, bevor die Alarmanlage des Hauses für die nötige Sicherheit sorgt und den Einbrecher verscheucht.

schibli_haus_screenshot

Durch den verspielten Ansatz und den Einsatz von neuen Technologischen Mitteln schafft es die Firma Schibli, neue Kunden an ihren Messestand zu bringen und diese in die Kernbereiche der Firma Schibli einzuführen.

cubera-microsoft-hololens-schibli

Facts

Jahr

2018

Technologie

Microsoft Hololens,
Unity

Übersicht